Steinhuder-Meer-Triathlon – Vollsperrung Steinhude – Bad Rehburg, Linien 715 und 835 betroffen

Vollsperrung der Kreuzung Barnestraße/Am Hasenpfahl: Haltestellen entfallen, Linien 701 und 760 betroffen
Foto: regiobus / Langer

Wunstorf – Beim 1. Steinhuder-Meer-Triathlon am Samstag, 8. Juni 2024, werden Straßenabschnitte von Steinhude bis Winzlar/Bad Rehburg für die Radrennstrecke genutzt, weshalb es auf den Linien 715 und 835 zu Einschränkungen kommt.

Änderungen im Überblick

  • Von Wunstorf/ZOB kommend in Fahrtrichtung Rehburg und Neustadt verkehren die Linien 715 und 835 von 8:00 Uhr bis Betriebsschluss bis zur Haltestelle Steinhude/An der Friedenseiche und fahren anschließend entsprechend der Abfahrzeiten der entgegengesetzten Fahrtrichtung wieder zurück.
  • Von Neustadt/Bahnhof (ZOB) kommend in Fahrtrichtung Wunstorf verkehrt die Linie 835 von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr bis zur Haltestelle Rehburg/Auf der Bleiche und fährt anschließend entsprechend der Fahrzeiten der entgegengesetzten Fahrtrichtung wieder zurück.
  • Die Linie 835 bedient dabei ersatzweise die Haltestelle Rehburg/Auf der Bleiche der Linie 715.
  • Ab 15:30 Uhr verkehrt die Linie 835 zwischen Neustadt/Bahnhof (ZOB) und der Haltestelle Münchehagen/Eingang Saurierpark.
  • Auf beiden Linien entfallen in der Zeit von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr die Haltestellen von Steinhude/Bruchdamm bis Rehburg/Rathaus.
  • In der Zeit von 15:30 Uhr bis Betriebsschluss entfallen die Haltestellen von Steinhude/Bruchdamm bis Bad Rehburg/Schakenburg.

Die genauen Fahrzeiten finden Fahrgäste tagesaktuell in der Fahrplanauskunft unter uestra.de oder in der ÜSTRA App.

Fahrradbus im Einsatz

Der Fahrradbus auf der Linie 835 ist auch am Samstag, 8. Juni, im Einsatz. Besucherinnen und Besucher des Steinhuder-Meers können entsprechend der genannten Fahrplanänderungen ihr Fahrrad auf dem Fahrradanhänger mitführen. Wir bitten um Verständnis für die Änderungen.

WCN/aw