Rotbarsch mit Kräuterkruste

    Leckerer Rotbarsch mit einer schönen Kräuterkruste (Foto: Matthias Haupt)

    Garbsen – Freitag soll es bekanntlich Fisch geben, deswegen haben wir hier ein federleichtes und frühlingshaftes Rezept für Euch: Fisch auf grünem Spargel und Tomaten.

    Zutaten (Für 2 Portionen):

    • 15 g Pinienkerne
    • 20 g Zwiebacke
    • 6 Stiele glatte Petersilie
    • 1 Bio-Limette
    • 4 Tl Olivenöl
    • Salz, Pfeffer
    • 500 g grüner Spargel
    • 2 Stück Rotbarschfilets, (à ca. 150 g)
    • 150 ml Gemüsebrühe
    • 1 Knoblauchzehe
    • 150 g Kirschtomaten

    Zeit: 40 Min.

    Schwierigkeit: Einfach

    Zubereitung:

    1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Zwieback im Blitzhacker zerkleinern. Blätter von
 4 Stielen Petersilie und Pinienkerne kurz mithacken.

    1⁄2 Limette in Spalten schneiden, von der 2. Hälfte die Schale dünn abreiben, 1 El Saft auspressen. Beides mit 2 Tl Öl zu den Bröseln geben, salzen und pfeffern.

    2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen in schräge Stücke schneiden, Köpfe längs halbieren.

    3. Fisch salzen und pfeffern, in eine Auflaufform setzen, Brösel daraufgeben und gut andrücken. 100 ml Brühe zugeben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Min. garen.

    Spargel in 2 Tl Öl in einer Pfanne 3-4 Min. anbraten. Knoblauch fein hacken, Tomaten halbieren, beides zugeben und 1 Min. mitbraten. 50 ml Brühe angießen, salzen und pfeffern. Gemüse und Fisch anrichten, mit restlicher gehackter Petersilie bestreuen und mit Limettenspalten servieren.

    Guten Appetit!

    GCN/su