Syrischer Abend am 26.09.: Waren Sie schon einmal in Syrien? Wie ist es dort eigentlich?

V.l.n.r.: Steffen Baumann (Vorstand DRK-Region Hannover e.V., Dr. Dieter F. Kindermann (Präsident ICH – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V.), Lars Weber (Geschäftsführer DRK-Hilfsdienste), im Auto Christian Quade (DRK-Bereitschaft Empelde). (Foto: DRK Hannover)

Wunstorf – Am 26.09.2019 wird dieser Frage auf den Grund gegangen. Die Stadt Wunstorf lädt Sie ein, gemeinsam einen syrischen Abend in der Abtei zu verbringen.

In einem Kurzvortrag stellen Syrerinnen und Syrer ihr Heimatland vor. Musikalisch begleitet wird der Abend vom Old Damaskus Duo, ein Ensemble zweier syrischer Musiker aus Damaskus, die (neu-) klassische Instrumentalformen der orientalischen Musik in neuer Interpretation mit anderen Musikstilen vereinen.

Die schmackhafte Abrundung des Abends bildet das kleine Buffet aus syrischem Fingerfood. Raum für regen interkulturellen Austausch wird geboten.

„Ziel des Abends ist es, Menschen mit und ohne Migrationshintergrund miteinander in Kontakt zu bringen, nachbarschaftliche Brücken zu bauen und den interkulturellen Dialog zu fördern. Grundlegend für die Veranstaltung ist das ehrenamtliche Engagement der vielen mitwirkenden Syrerinnen und Syrer“, so die Gleichstellungsbeauftragte Sandra Werner.

Veranstaltet wird der Abend durch die Stadt Wunstorf, vertreten durch die Gleichstellungsstelle und die Anlaufstelle für Integration und Soziale Arbeit.

Kooperationspartnerinnen sind die Johanniter- Unfall-Hilfe e.V., der AK Asyl und Integration im ev.-luth. Kirchenkreis Neustadt-Wunstorf und der Integrationsbeirat der Stadt Wunstorf. Finanziell gefördert wird das Projekt aus dem Integrationsfond der Region Hannover „Miteinander- Gemeinsam für Integration.“

„Unsere syrischen Gäste und Mitbewohnerinnen und Mitbewohner bringen einen reichen kulturellen Schatz mit nach Wunstorf. Wir freuen uns sehr darauf, dass sie ihn an diesem Abend mit uns teilen und wir gemeinsam ins Gespräch kommen können“, berichtet Lena Finch von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Die Veranstaltung beginnt am 26.09.2019 um 18:30 Uhr in der Abtei. Der Eintritt ist kostenlos, eine Voranmeldung ist bis zum 20.09.2019 bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Wunstorf unter: 05031 101-376 oder per Email: gleichstellungsbeauftragte@wunstorf.de möglich.

WCN/kk